Roms legal downloaden

  Date Saturday, June 20th, 2020

Der Schlüssel zur Nachahmung Ihrer Lieblings-Klassiker-Spiele ist es, eine zuverlässige ROM-Website zu finden, und das kann schwierig sein, da nicht alle ROM-Websites legal sind. Einige Websites ermöglichen es Benutzern, gestohlene ROM-Dateien herunterzuladen. In vielen Fällen verstößt das Herunterladen eines ROMs gegen verschiedene Urheberrechtsgesetze. Betrachten wir die Unterhaltungsindustrie. Die RIAA und MPAA haben mehr Glück gefunden, nach den Websites und Menschen, die Musik teilen, als die Downloader. Für ROMs funktioniert es weitgehend auf die gleiche Weise, weshalb Websites, die Spiele teilen, so häufig heruntergefahren werden. Public Domain ROMs ähneln Homebrew-Titeln, da sie nicht urheberrechtlich geschützt sind und jeder, der möchte, sie herunterladen und spielen kann. Das Knacken eines ROM ist illegal, da es bedeutet, dass Sie den Schutz der Urheberrechtsverwaltung brechen, um auf das Spiel zuzugreifen. Auf der anderen Seite können Homebrew-Titel kostenlos heruntergeladen werden. Das Herunterladen eines Spiels aus dem Internet ist das gleiche, egal das Szenario. Tatsache ist, dass jemand eine Kopie dieses Spiels gemacht hat, Sie haben es heruntergeladen, und das ist illegal. Das ist für alle Medien gleich.

Aber sollten sich einzelne Gamer/Downloader Sorgen machen, eine Vorladung zu bekommen? Wahrscheinlich nicht. Um zu beginnen: Das Herunterladen einer Kopie eines Spiels, das Sie nicht besitzen, ist nicht legal. Es ist nicht anders als das Herunterladen eines Films oder einer TV-Show, die Sie nicht besitzen. “Nehmen wir an, ich habe einen alten Super Nintendo, und ich liebe Super Mario World, also lade ich ein ROM herunter und spiele es”, sagte Bambauer. “Das ist eine Verletzung des Urheberrechts.” Trotzdem glauben viele, dass das Herunterladen und Teilen von ROMs nicht nur legal sein sollte, sondern dass es die ethische Sache ist. Im Namen der Bewahrung von Videospielen behaupten Sammler und Enthusiasten gleichermaßen, dass das Herunterladen und Verwalten von ROM-Sammlungen eine großartige Möglichkeit ist, die Geschichte zu schützen. Ist das Rippen eines ROMs, das Sie besitzen, etwas anderes als das Herunterladen eines? Wahrscheinlich nicht, sagt Bambauer: “In beiden Fällen erstellen Sie eine zusätzliche Kopie.” ROMs werden von Einzelpersonen oder kleinen Teams erstellt. Die meisten dieser ROMs wurden vor kurzem erstellt, lange nach der Primzahl der jeweiligen Konsole.

Zum Beispiel wurde Little Sound DJ im Jahr 2001 veröffentlicht, um Musikern zu helfen, Chiptune-Musik mit Original GameBoys zu erstellen (weitere Beispiele moderner GameBoy-Technologie finden Sie in unserer offiziellen Liste der GameBoy-Mods). Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur weil etwas Homebrew ist nicht bedeutet, dass es kostenlos oder legal ist, ohne Kauf herunterzuladen. Während diese Seiten Nintendo ROMs teilten, ist der Akt des Herunterladens auch wahrscheinlich illegal, auch wenn Sie diese Spiele bereits auf einer alten Kassette oder Disc besitzen. Um mehr darüber zu erfahren, wie das Gesetz Spiel-Emulatoren sieht, habe ich mit drei verschiedenen Anwälten für geistiges Eigentum gesprochen. Auf der anderen Seite des Spektrums haben wir Unternehmen wie Antstream. Antstream zielt darauf ab, Retro-Gaming legal zu den Massen durch seinen Retro-Gaming-Streaming-Dienst zu bringen. Sie hat ihr Produkt Anfang des Jahres durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne angekündigt. Antstream hat Jahre damit verbracht, lizenzen für mehr als 2.000 Retro-Spiele legal zu sammeln, und sein Produkt wurde im letzten Monat in Großbritannien auf den Markt gebracht. Zum Beispiel, Sie könnten für ein NES-ROM von StarTropics suchen und es herunterladen, um die Integrität der Software zu erhalten. Sofern Sie die Software nicht an andere verteilen, verstoßen Sie keine Gesetze, solange Sie persönlich eine Kopie des Titels besitzen. “Sobald Sie ein ROM verteilen, haben die meisten Leute, die es herunterladen, wahrscheinlich keine legalen Kopien des Spiels”, sagte Bambauer.

“Dann ist es Marktschaden, denn Nintendo sollte in der Lage sein, an diese Leute zu verkaufen.” In den letzten Wochen hat eine erneute Klage von Nintendo zum Herunterfahren einer Handvoll ROM-Seiten geführt, die es Nutzern zuvor überlassen haben, digitale, emulationsfähige Kopien klassischer Spiele herunterzuladen. Dies wiederum hat zu einer Menge guter Diskussionen über die positiven und negativen Auswirkungen geführt, die diese Art der ROM-Sammlung und -Verteilung für die Gaming-Community gebracht hat.


Comments are closed.